Familie Ruf | Handy
Sie befinden sich hier:    Familie Ruf   →   Blind   →   Handy
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

Handy & Smartphone

Das Handy ist mittlerweile Standard und im täglichen Leben kaum mehr wegzudenken. Gerade für behinderte Menschen bietet es natürlich eine gewisse Sicherheit, da das Telefon „immer greifbar“ bleibt.

Auch für's Handy - zumindest für bestimmte Modelle - gibt es verschiedene Lösungen für Blinde und Sehbehinderte! Zwei verschiedene Systeme kennen wir:

Zooms&Talks

Eigentlich sind das schon zwei Programme.

Zooms ist eine Vergrößerung. Sie vergrößert den Inhalt des Displays, somit ist das Lesen darauf auch für hochgradig sehbehinderte Menschen lesbar. Eine feine Sache!

Problem: Durch die Vergrößerung auf dem doch recht kleinen Display wird der angezeigte Ausschnitt recht klein, was das Lesen wiederum etwas erschwert.

Hier ist Zooms an

Talks ist eine Sprachausgabe für's Handy. Talks liest den Bildschirminhalt vor und ermöglicht somit den Zugriff auf alle Funktionen wie Kontakte und Kalender auch für blinde Menschen.

Problem: Bei starken Hintergrundgeräuschen muss man es so laut stellen, dass die Umgebung mithört. Das ist bei einer SMS vielleicht nicht unbedingt erwünscht.....

Zooms&Talks ist - solange man zumindest noch ein wenig sieht - die optimale Kombination! Ist man alleine kann man sich alles vorlesen lassen, ist man umgeben von Menschen greift man auf die Vergrößerung zurück!

Eine feine Sache!

Zoom & Voiceover beim iPhone

Inzwischen gibt es auch gerade für blinde und sehbehinderte Menschen viele Möglichkeiten mit dem Smartphone. Android und Windows 8 holen auf, gerade in der Sprachausgabe (Voiceover) ist aber Apple noch einen Schritt voraus.

Auf dem Smartphone mit Vergrößerungen zu arbeiten halten wir für eine absolute Notlösung. Durch die Vergrößerung verkleinert sich der sichtbare Ausschnitt und somit ist ein vernünftiges Arbeiten nicht möglich. Im Einzelfall ist die Funkion aber hilfreich, wenn die Sprachausgabe mal nicht richtig mitmacht oder man einfach einen Knopf nicht findet.

Mit VoiceOver ist das iPhone weitgehend bedienbar und wir möchten es im täglichen Leben nicht mehr missen.

Letzte Aktualisierung 13.02.2014  |  © 2018 Familie Ruf   |   Design TS Fromme, IT
 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährt man alles zum Datenschutz.