Sie befinden sich hier:    Fabian Ruf   →   Tipps und Tricks   →   iPhone mit Voiceover   →   Rotor

Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

Rotor

Der Rotor ist nur bei eingeschaltetem Voiceover aktiv. Über ihn können viele Einstellungen schnell geändert werden oder die Naviagtion wird vereinfacht.

Der Rotor ist automatisch aktiv, wenn VoiceOver eingeschaltet ist.

Funktionsweise

Stell Dir vor, Du drehst ein Heizungsventil mit zwei Fingern - also Daumen und Zeigefinger - auf oder zu. Dabei stehst Du neben der Heizung, so dass Du auf die Rundung des Ventil schaust. Genau mit dieser Fingerbewegung drehst Du den Rotor auf dem Display. Du drehst quasi ein unsichtbares Rad.

Wenn Du dabei mit beiden Fingern auf dem Display bleibst und weiterdrehst, so wird eine Funktion nach der anderen von VoiceOver aufgesagt. Sobald Du loslässt wird die zuletzt vorgelesene Funktion ermöglicht, aber noch nicht ausgeführt!

Tip:

Durch eine kurze Wischbewegung mit zwei Fingern gleichzeitig wird immer nur die näcst Funktion des Rotors ausgewählt!

Wische also mit dem Zeigefinger nach rechts und gleichzeitig etwas tiever mit dem Daumen nach links - einfach mal ausprobieren!

Ist eine Funktion über den Rotor ausgewählt - zum Beispiel „Sprechtempo“, so kann man mit einem Finger nach oben wischen (= Sprechtempo erhöhen) oder mit einem Finger nach unten wischen (= Sprechtempo verringern).

Letzte Aktualisierung 13.11.2023, 14:35 Uhr  |   © 2023 Fabian Ruf   |   Design Team IT | TS Fromme
 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährt man alles zum Datenschutz.