Sie befinden sich hier:    Fabian Ruf   →   Tipps und Tricks   →   iPhone mit Voiceover
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

iPhone mit Voiceover

Das iPhone zu bedienen ist eigentlich kein Problem. Die meisen Dinge funktionieren intuitiv und sind meist gut zu finden.

Bei aktiveirtem „VoiceOver“, also bei aktivierter Sprachausgabe, ändert sich die übliche Bedienung aber komplett.

Wir erklären hier einige Dinge, die wir für wichtig oder einfach interessant halten.

Weitere Informationen über VoiceOver findet man auch im » VO-Portal.

Code & Pin

Der Code ist Geräteabhängig. Dieser wird benötigt um das Gerät zu entsperren. Er ist vierstellig, ab dem iPhone 6 ist er sechsstellig. Er kann in den Einstellungen vom iPhone ein- und ausgeschaltet... » weiter / Code & Pin.

Eingabemodus

Zur Eingabe von Schrift und Zahlen gibt es (mit VoiceOver) drei verschiedene Eingabemodi. Zunächst wird das Eingabefeld ausgewählt (und von VoiceOver vorgelesen). Bevor man eine Eingabe starten kann, muss... » weiter / Eingabemodus.

Einstellungen

Hier fassen wir einige Einstellungen zusammen, die wir für gut halten.
» weiter / Einstellungen.

Rotor

Der Rotor ist nur bei eingeschaltetem Voiceover aktiv. Über ihn können viele Einstellungen schnell geändert werden oder die Naviagtion wird vereinfacht. Der Rotor ist automatisch aktiv, wenn VoiceOver... » weiter / Rotor.

Testmodus

Damit wird der Testmodus aufgerufen. In diesem Modus werden die Funktionen der verschiedenen Gestern vorgelesen, aber nicht... » weiter / Testmodus.

Letzte Aktualisierung 30.06.2021, 12:29 Uhr  |  © 2021 Fabian Ruf   |   Design Team IT | TS Fromme
 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährt man alles zum Datenschutz.