Sie befinden sich hier:    Fabian Ruf   →   Tipps und Tricks   →   luca app
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

luca app

Die luca app ist jetzt auch im Landkreis Rastatt verfügbar. Sie soll mittelfriestig in ganz Deutschland eingesetzt werden.

Mit ihr werden Daten gespeichert, die Daten werden automatisch nach vier Wochen gelöscht.

Im Falle einer Infizierung meldet man selbst den Stand dem Gesundheitsamt. Diese können dann anhand der eigenen dem Gesundheitsamt freigegebenen Daten ermitteln, wo man die letzten vier Wochen war. Das Gesundheitsamt meldet sich dann bei den Betreibern der Standorte, erhält dann von den Betreibern einen Schlüssel um die verschlüsselten Daten des Standortes lesen zu können. Dann informiert das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen und kann so die Infektionskette brechen.

Eine tolle Sache, macht alle mit!

Die luca app für Gäaste / Besucher

Einmalig registrieren

  • App herunterladen
  • Persönliche Daten (Adressdaten) eingeben
    Wichtig:
    • Die Daten werden verschlüsselt gespeichert.
    • Die Standort-Betreiber können dies Daten nicht lesen!
    • Nur im Falle einer Infektionsverfolgung erteilt der Betreiber dem Gesundheitsamt Zugriff auf die Daten - der Betreiber kann diese aber immer noch nicht einsehen!
    • Das Gesundheitsamt im Falle einer Infektion nur die Daten der letzten 14 Tage!
    • Die Daten werden nach 4 Wochen automatisch vom System gelöscht.
  • Fertig!

Einchecken

Wenn Du an einem Standort bist, welcher als Betreiber an luca teilnimmt, dann kannst Du dort

  • entweder mit Deiner luca app den QR-Code des Betreibers scannen
  • oder in Deiner luca app Deinen eigenen QR-Code anzeigen und diesen vom Betreiber scannen lassen.

Die luca app für Betreiber

Betreiber eines Unternehmens (Gaststätte, Einzelhandel usw.) können ihren Standort bei luca registrieren. Gäste und Kunden können sich somit über die luca app direkt anmelden.

Wer kene App hat oder nutzen möchte, der kann manuell über eine Internetseite für den Besuch registriertwerden. Die „Zettelwirtschaft“ bzw. die händischen Aufschriebe entfallen damit. Somit erhöht sich der Datenschutz und der Gast / Kunde muss seine Daten nicht dem Unternehmen geben.

Einrichtung eines Standortes

  • Einfach » hier registrieren (dauer ca. 5 Minuten).
  • Den QR-Code ausdrucken und aufhängen!
  • Ein Handy / Tablett / Laptop / PC mit Internet-Zugang bereit halten, damit Kunden ohne App manuell eingetragen werden können.

Das war's schon!

Einchecken

Der Gast / Besucher

  • Scannt den QR-Code
  • Oder der Betreiber scannt den QR-Code des Besuchers.
  • Hat der Gast keine App, so können die Daten über das o.g. Gerät direkt eingetragen werden.

Jegliche zusätzliche Dokumentation entfällt.

Interne Information:

Das QR-Code-Feld in der PDF ist

  • Ohne Bereich-Angabe: 267 x 258 Pixel
  • Einzeilige Bereich-Angabe: 267 x 293 Pixel
Letzte Aktualisierung 30.06.2021, 12:29 Uhr  |  © 2021 Fabian Ruf   |   Design Team IT | TS Fromme
 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährt man alles zum Datenschutz.